Bezirksfinale mit viel Erfolg
  05.05.2019

Nach den Gaumeisterschaften im Einzel folgt das sogenannte Bezirksfinale, welches wiederum als Qualifikation für das Landesfinale gilt. Das Bezirksfinale Nord der Turner mit dem TSV Schmiden fand am 5.5. in Ellhofen statt.

 

Bei den Jüngsten -  in der Altersklasse 9 - traten 2 Turner für den TSV an. Nils Manuel Bubeck wurde Sechster und darf damit am Landesfinale nochmals sein Können unter Beweis stellen. Marian Lingauer verpasste dieses ganz Knapp auf Rang 7 und mit einem Abstand von lediglich 0,4 Punkten, wobei noch auf die Meldungen der anderen Vereine zu warten ist und ggf. nachgerückt werden kann.

In Altersklasse 10 trat für den TSV Tom Kaden an. Zu turnen waren die Pflichtübungen "P5", welche für Tom noch Neuland waren. Dennoch erturnte er sich beachtliche 66,1 Punkte und den 13. Rang in sehr starker Konkurrenz.

In der Altersklasse 11 traten für den TSV Schmiden 2 Turner an. Mika Ketterer sicherte sich einen starken 2. Platz hinter Moritz Federolf aus Öhringen. Die beiden trennten dabei nur 0,45 Punkte! Der zweite Schmidener Starter war Arne Rehfeld. Mit einem tollen 6. Platz qualifizierte er sich ebenfalls für das Landesfinale. Qualifiziert sind gerade die ersten 6 Turner aus dem 19-köpfigen Startefeld.

In der AK 12 traten für Schmiden gleich 3 Turner an. Silas Primeßnig sicherte sich mit dem 6. Platz noch die Teilnahme am Landesfinale. Elias Rapp auf Platz 7 und Maximilian Metz auf Platz 8 verpassten dieses knapp, allerdings kann auch hier ggf. nachgerückt werden.

Lian Tayar holte sich in der Altersklasse 13 die Bronzemedaille und steht damit ebenfalls im Landesfinale, welches am 19.5. in Gärtringen ausgetragen wird.

 

erstellt von Lars Breuning


Aktuelles