Starker Auftritt der Turnerinnen aus Schmiden bei den Gaumeisterschaften in Großaspach am 08.02. und 09.02.2020
  20.02.2020

Mit 27 Nachwuchsturnerinnen ging der TSV Schmiden bei den Gaumeisterschaften in Großaspach an den Start. Die Mädchen sicherten sich 8 Podestplätze und 6 Startplätze fürs Bezirksfinale!

Mit den Kleinsten begann das Wettkampfwochenende: Rahmenwettkampf E-Jugend (Jahrgang 2012) - und sie konnten gleich ein Zeichen setzen. Die Plätze 1-3 gingen nach Schmiden: Zoe Günther sicherte sich die Goldmedaille, dicht gefolgt von Leona Sperber auf Platz 2 und Mila Molina, die sich Bronze erturnte. Emma Drosdek auf Platz 7 rundete das gute Mannschaftsergebnis ab.

Nachmittags starteten die C-Jugend-Turnerinnen. Im Jahrgang 2008 erturnte sich Leni Bürkle auch hier einen Podestplatz für den TSV Schmiden. Mit der besten Bodenübung des gesamten Teilnehmerfelds sicherte sie sich die Bronzemedaille. Amelie Sabljic kam auf den 5. Platz,Chenoa Liakidis Franco belegte Platz 14 und Lisa Do Platz 19.

Im 2. C-Jugend-Wettkampf (Jahrgang 2007) belegte Jolina Romy Ek Platz 9.

Am Sonntag ging dann die D-Jugend im Meisterschaftswettkampf an die Geräte. Der TSV Schmiden schickte insgesamt 12 Turnerinnen an den Start. Der Wettkampf der 11-Jährigen (Jahrgang 2009) wurde aufregend, nicht nur wegen der tollen Übungen der Mädchen, auch bei den Wertungen kam es zuerst zu Übertragungsfehlern. Joya Molina sicherte sich mit der besten Bodenübung des Teilnehmerfelds die Silbermedaille und nach Überprüfung der Wertungen konnte auch Kira Bühler (beste Reckübung) als Dritte eine Medaille in Empfang nehmen. Den 6. Platz sicherte sich Marie Rudolf, so dass der TSV Schmiden am 02.05. mit 3 D-Jugend-Turnerinnen im Bezirksfinale startet. Fabienne Möller erturnte sich Platz 11, gefolgt von Marta Skrobonja (Platz 12), Annalena Bemsch (Platz 13), Mara Kaden (Platz 14) und Helena Engelhaus (Platz 15). Josephine Limbrunner erreichte den 19. Platz und Tomma Weber Platz 22.

Im Parallelwettkampf der D-Jugend (Jahrgang 2010) erturnte sich Nele Bürkle den 12. Platz und Jule Tamaschko Platz 26.

Auch in der E-Jugend (Jahrgang 2011) gab es 2 Podestplätze für unsere Nachwuchsturnerinnen. Lana Slavicek erturnte sich die Goldmedaille und den Gaumeistertitel und gewann den Pokal. Sie hatte am Sprung, Balken und Boden die Nase vorn. Amelie Wildermuth belegte Platz 3 und belohnte sich mit der Bronzemedaille. Auf Platz 4 und nur knapp am Podest vorbei kam Rebecca Schoell. Auch diese 3 E-Jugend-Turnerinnen haben sich somit einen Startplatz im Bezirksfinale gesichert. Paula Betten auf Platz 7 und Valentina Höfer auf Platz 8 rundeten das gute Mannschaftsergebnis ab.

Im letzten Meisterschaftswettkampf ging mit Lea Thiess eine Turnerin des TSV an den Start. Sie erreichte in der Offenen Klasse (Jahrgang 2006 und älter) den 9. Platz.

Mit Joya Molina, Kira Bühler, Marie Rudolf, Lana Slavicek, Amelie Wildermuth und Rebecca Schoell haben sich 6 Turnerinnen für das Bezirksfinale im Mai qualifiziert, dafür wünschen wir allen viel Erfolg.

Die Leistungen der beiden Wettkampftage können sich sehen lassen und wir gratulieren allen Turnerinnen und den Trainerinnen Alexandra Lucea, Sabrina Weiss und Katharina Mayer.

Wir bedanken uns beim Gastgeberverein Großaspach für zwei tolle Wettkampftage.

erstellt von Bianca Bühler und Stefanie Molina



Aktuelles